Blaumeise


Handgeschnitzte Blaumeise, bemalt.

Hüpfen, Kopfüber hängen, laut singen. Manchmal wäre ich gern eine Meise, am liebsten blau. Diese ist ein Geschenk meiner Tochter Ada. (Und ein Gruss an Veronika). Ab Morgen ist eine Woche Pause (Berge gucken, Spinatknödel essen, malen). Bis bald!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 Gedanken zu “Blaumeise

  1. Ist die schön! Ich habe vor einem Monat wieder das Futter herausgehängt und sie sind in Scharen zurück gekommen! Eine ganze Horde unterschiedlicher Meisen. Ich sage „meine Kobolde“ dazu 🙂 Ich wünsche dir eine schöne Woche und gute Erholung bei Knödel & Co. Glück auf und bis bald, Heike

    Gefällt mir

  2. wie schön! das hat deine tochter so liebevoll gemacht! ich mag blaumeisen auch so gerne und sie kommen hier oft vorbeigeschneit und knabbern an den samen der stockrosen!
    schönen urlaub noch und iss einen spinatknödel (oder zwei, oder drei…) für mich mit. ich liebe diese kugeln!
    liebe grüße
    mano

    Gefällt 1 Person

    1. Ich habe mich auch sehr, sehr gefreut! Blaumeisen, die an Stockrosen knabbern, was für ein schönes Bild. Leider gab es diesmal keine Spinatknödel, aber Schlutzkrapfen (die waren auch lecker 😉 )
      Liebe Spätsommerherbstgrüße, Ina.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s