9 Gedanken zu “Dreidimensional

  1. Wow…, die ist ja phänomenal glatt geworden. Ein schönes Stück und schön, dass sie auch eine Aufgabe hat 😉 hast du Gesso als Kleister benutzt oder fehlt der in deiner Liste? (Hab vor Jahrhunderten auch mal Papierschalen gemacht…) Lieben Gruß Ghislana

    Gefällt mir

  2. Papiermache und -caché ist ein tolles Feld. Ziemlich perfekt sieht deine Schale aus. Ich habe vor vielen Jahren einige fabriziert und bemalt, war damit auf zwei Märkten. Aber Papier und dafür Geld ausgeben, wollte keiner . Da war Nachhaltigkeit noch nicht „in mode“ und ich so enttäuscht. Hatte ich doch gerade von ganzen Schlössereinrichtungen aus Papiermaché (Schloss Ludwigslust) und japanischen Lackschalen gelesen. Papierliebende Grüße K.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s