Im Atelier


bin ich gern allein
mache ich kaum Pausen
trinke ich Tee
stapeln sich Bücher
vergesse ich die Zeit
gibt es kein Netz
esse ich irgendwas
bin ich oft glücklich
finde ich kein Ende
brummt der Kühlschrank
komme ich an Grenzen
warten Fundstücke
beginne ich aufgeräumt
verzweifle ich manchmal
wünsche ich mir ein Sofa
werde ich weit
bin ich ungeduldig
flüstern Geschichten
ende ich im Chaos (oft)

Und bei euch so?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

24 Gedanken zu “Im Atelier

  1. Ich mag solche Texte! Kurze Sätze die viel Spielraum bei der Interpretation offen lassen. Passt ja in mein Gesamtbild das ich mit der Zeit von der Papiertänzerin so aufgebaut habe 😉 Und auch die Wand, sehr spannend… Gefällt mir!

    Gefällt mir

  2. Kommt mir sehr bekannt vor. Habe allerdings ein Netz, dafür keinen Kühlschrank. Gerne hätte ich 20qm mehr oder ein ganzes kleines Haus mit Siebdruckmöglichkeit, Fotolabor, Druckpresse….ach, geht nicht alles. Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

      1. Das eine schließt das andere nicht aus. Denke jetzt an die kleinen Galeriewerkstätten auf Bornholm…..schauen, staunen, kaufen. Kleine Tischgruppe davor und so in den Tag hinein.

        Gefällt mir

  3. Liebe „Tänzerin“ auch mir sprichst du aus dem Herzen….Ich kenne das auch sehr gut, wenn ich vor mich… für mich hin…kreative !! Liebe Grüße aus Bremen

    Gefällt mir

  4. und ich so?
    liebe Stift und Papier an jedem Ort
    versinke in Gedanken und Worten
    in Bildern, in Licht, in Farben
    bin dann ganz bei mir
    und „aus der Welt“;
    die Kamera in der Hand
    das Auge auf die Welt
    liebe den Himmel über mir
    Weite, Offenheit – nicht nur räumlich
    davongetragen von Vogelgezwitscher
    Bienengesumm und Schmetterlings‘ Flügelschlag;
    Kleinigkeiten und Details können zerspringen
    in 1000 Teile Chaos
    eine kleine Welt, die Abenteuer nur für mich bereit hält
    dann rückt alles wieder zusammen
    Ordnung, Ruhe, Befriedigung

    Liebe Papiertänzerin, danke für deinen kleinen Text! Hatte Lust, dir einen zurück zu „schenken“😊…

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Papiertänzerin,
    manchmal denke ich, du packst meine Gedanken in Worte. Wunderbar zu lesen… danke!
    Habe nur das Glück mein Atelier in der Wohnung zu haben… das ist der Weg zum Sofa nicht so weit.
    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt mir

  6. mein chaos ist manchmal großartig, manchmal unerträglich. habe ich letzteren gedanken, renne ich in den garten oder die landschaft, puste mich durch und kehre mit aufräumlaune zurück. danach kann ich wieder kreativ sein. inmitten des neu angerichteten chaos.
    schön, deine wand!
    ich schicke herzliche grüße an dich.
    mano

    Gefällt mir

    1. Seltsam, dass ich das unerträgliche Chaos bei anderen so selten vermute 😉 Wer gelernt hat, aufzustehen & sich durchpusten zu lassen, hat damit bereits Freundschaft geschlossen, oder? Liebe Grüße vom Kuddelmuddeltisch, Ina.

      Gefällt mir

  7. die unergründliche liebe zwischen chaos und ordnung: kaum habe ich mal meinen Arbeitstisch aufgeräumt, ist er schon wieder voll, genau so die Staffelei, die mir als Abstellfläche für gerade fertiges dient. das sofa steht direkt daneben, zwei Schritte und ich kann mich fallen lassen. komisch, das habe ich noch nie getan. warum eigentlich? das familiensofa. genieße ich die möglichkeiten zwischendurch. doch manchmal wünschte ich mir einen eigenen ort, mit tür und platz.

    Gefällt mir

    1. Ja, die beiden mögen sich einfach ;-), Oder es ist die Fülle, die sich immer wieder in die Leere fallen läßt, wer weiß? Ein eigener Ort mit Tür ist toll, aber manchmal am Abend wünsche ich mir doch, ich hätte alles Zuhause, neben dem Sofa 😉 (auch deshalb die Küchentischwortcollagen).

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s