12 Gedanken zu “Kokon

  1. Die Flügel scheinen Dich zu beschäftigen. Ich muss sicher nicht extra erwähnen das auch diesmal wieder Deine Worte mit der Collage zusammen ne Menge Stoff für ausschweifende Gespräche geben würden. Solltest mal überliegen ob Du sowas nicht anbieten möchtest, Gesprächsrunden die auf Deinen Arbeiten basieren…

    Gefällt 1 Person

    1. „Philosophische Collagen- ein Gesprächskreis“, so in der Art? 😉
      Ja, die Flügel: ich hätt so gern große, starke, die mich über mich selbst hinaustragen. Ich hoffe wirklich, es wachsen Flügel und keine Hörner, Krallen oder ähnliches…

      Gefällt 1 Person

  2. zum gesprächskreis „philosophische collagen“ komme ich gerne vorbei , aber bitte auch arbeitsmaterial bereitlegen ;-)! ich mag die buchpflanze heute besonders. sie hat so etwas freches!
    wg gellidruck maile ich dir mal!
    liebe grüße am freitag,
    mano

    Gefällt mir

  3. die augen schließen
    sich aus dem kokon schälen
    die kraft in sich spüren, vertrauen
    im sonnenlicht baden,
    damit die flügel trocknen

    Damit habe ich mich auch gerade beschäftigt. Die Augen dafür geschlossen und die Flügelkraft gespürt in meinem Traum…

    Flügelschwingende Grüße,
    Doreen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s