Auflösung


handgemachte Papiercollage (24 x 18cm).

Gar nicht so leicht so ein Anfang nach langer Sommerpause. Aufräumen hilft, den Ort anwärmen, mich von anderen inspirieren lassen, im Netz oder Büchern stöbern (aber nicht zu viel), mit der Ateliernachbarin plauschen, rausgucken, klein anfangen, herum spielen, dem Zufall lauschen, Ansprüche vertrösten und mich in einen Zustand der Auflösung träumen. Wie macht ihr das?

20 Gedanken zu “Auflösung

  1. Habe ich doch gleich einen Schreck bekommen und dachte jetzt kommt einen Ankündigung das hier aufzulösen, bitte nicht! Weiß sehr gut was du meinst, da ich auch alles zurück lasse, ist es meist wie ein Komplettanfang und fühlt sich manchmal fremd an. Real schon geerdet, aber der Blick ist noch woanders.Mir steht es erst bevor.
    VG Karen

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ina, das hast du wie immer wunderschön poetisch beschrieben. Deine Worte kommen so leicht und sanft bei mir an. Ich muss gestehen, dass es in diesen Situationen in mir etwas turbulenter zugeht – kämpferischer vielleicht – mit der Übung, der Zeit, der Erfahrung, einer gewissen Gelassenheit – wird es leichter – bei mir zumindest. Viele liebe Grüße nach Berlin, Theres

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Theres, das war nur der Anfang ; ) Nach dem Eintauchen kommt das Chaos, das Ringen mit der Fülle, das Bedürfnis nach Freiheit. Und gleichzeitig der Wunsch nach einem „schönen“ Ergebnis. Kämpferisch, ja! Gut zu hören, dass auch das leichter wird. Liebe Grüße zu dir, Ina.

      Gefällt mir

  3. Ohja….aufräumen, platz und struktur shcaffen und neugestalten kann so erholsam und insoirierend sein ;))))….Kenn ich 😀 D…naja, aber momentan bin ich noch im urlaub, in nem wellnesshotel ratschings …auch sehr inspirierend und erholsam! 😉 Ganz viele Grüße und schon mal ein schönes wochenende ! LG Pia

    Gefällt 1 Person

  4. da ist dir aber ein guter einstieg gelungen! nachdenken am meer, die bäume wachsen in den himmel – wunderbar!
    ich hatte nach dem norwegen-urlaub auch heftige probleme wieder einzusteigen, aber da half mir dann die traumreise-collage, denn das war termingebunden… jetzt habe ich wieder viel freude am kreativen tun, aber nicht so viel am bloggen. ich hoffe, das ändert sich wieder.
    liebe grüße von mano

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mano, dass die Bäume in den Himmel wachsen, war mir gar nicht so bewusst, danke fürs genau Hingucken 🙂 Und spannend zu hören, wie es dir mit den Anfängen geht. Mein Eindruck von dir ist ja eine große Kontinuität, vielleicht liegt das aber auch ein bisschen am Format der regelmäßigen Blogbeiträge? Bei mir ist es eher so ein Pfützenspringen ; ) Pausen machen & Druck rausnehmen finde ich genauso wichtig wie Dranbleiben. Liebe Grüße, Ina.

      Gefällt mir

  5. Dein Plan klingt eigentlich ganz wunderbar 😉 Leider kann ich Dir gar nicht helfen weil ich mich sehr weit weg von irgendeiner Pause befinde 😉 Aber die kommt ganz bald und darauf freue ich mich. Muss halt noch die fotografische Hochsaison hinter mir lassen 😉 Aber bei Dir mach ich mir keine Sorgen das Du nicht den richtigen Weg zurück zur Krativität finden wirst 😉

    Gefällt 1 Person

  6. So gings mir auch letzten Sonntag: Endlich Zeit! Erstmal die Sachen vom letzten Workshop einräumen, bei dieser Gelegenheit gleich etwas umsortieren und dann eine richtig große Leinwand aufstellen. Und dann:…nichts. Keine Idee. Ich hab Musik gehört und die Leinwand angeschaut. War sehr entspannend 🙂

    Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren (bitte beachte, dass aus Sicherheitsgründen deine IP-Adresse gespeichert wird, s. DATENSCHUTZ)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.