Abwarten & Teetrinken


handgemachte Papiercollage.

Abwarten & Tee trinken. Viel mehr bleibt mir in meinem aufgeheizten Südseitenatelier zur Zeit nicht übrig. Verlangsamte Gedanken & Handgriffe, vergessene Termine. Unter der trägen Mattigkeit, Unruhe und Sehnsucht nach Regen, Wolken, Wind und Bewegung. Was soll´s, dann eben ab in den See. Lichtgrün und vielleicht ein bisschen kühl. Und einen Ventilator kaufen.

15 Gedanken zu “Abwarten & Teetrinken

  1. sehr schöne und passende collage!!
    in ermangelung eines sees stapfe ich ab und zu mal durch unseren bach… und ein ventilator hilft wirklich, ich liebe ihn, wenn 40 grad in meinem arbeitszimmer sind!! statt tee trinke ich allerdings liebes kaltes wasser mit ingwer und minze ;)!
    liebe grüße
    mano

    Gefällt 1 Person

  2. Wundervoll wie hier die Natur(gewalt) mit dem Mensch verschmilzt… Wow! Eine Arbeit von Dir die ich sehr gern in den Händen halten würde. Einfach weil ich wieder mal ganz viel rauslese. So schön auch Deine Worte dazu. Es ensteht ein Bild im Kopf das sich ganz unbewusst mit dem Bild auf dem Bildschirm deckt… Toll!

    Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren (bitte beachte, dass aus Sicherheitsgründen deine IP-Adresse gespeichert wird, s. DATENSCHUTZ)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.